Mittelfeldspieler Robert Zulj steht offenbar kurz vor einem Transfer in die Hauptstadt. Wie die ortsansässige ‚B.Z.‘ vermeldet, wechselt der Österreicher zu Zweitligist Union Berlin. Den Medizincheck hat Zulj demnach schon absolviert.

Am gestrigen Montag hatte die TSG Hoffenheim mitgeteilt, dass Zulj für Gespräche über eine mögliche Ausleihe freigestellt wurde. Der 26-Jährige war vor einem Jahr von Greuther Fürth gekommen, kam aber nur zu fünf Ligaeinsätzen.