Zweitligist Union Berlin wird in Kürze offenbar den ablösefreien Transfer von Philipp Hosiner vom 1. FC Köln bekanntgeben und hat zudem großes Interesse daran, auch Christoffer Nyman vom amtierenden schwedischen Meister IFK Norrköping zu verpflichten. Wie die ‚Bild‘ berichtet, hat Hosiner den Medizincheck bereits erfolgreich absolviert und dürfte in den kommenden Tagen als Neuzugang präsentiert werden.

Ganz so weit ist ‚Eisern Union‘ bei Nyman noch nicht. Der 23-jährige Mittelstürmer trug bereits viermal das Trikot der schwedischen Nationalmannschaft und kann in der Allsvenskan auf 139 Einsätze (31 Tore) verweisen. Sein Vertrag in Norrköping ist bis Ende Dezember 2016 datiert, allerdings hat Union namhafte Konkurrenz im Buhlen um den Schweden: Der französische Erstligist FC Nantes soll dem Boulevardblatt zufolge bereits knapp 500.000 Euro für einen sofortigen Transfer geboten haben.