José Mourinho stellt seinen Kader für die Zukunft auf. Wie der ‚Independent‘ schreibt, will der Coach von Manchester United vier seiner Spieler mit einem neuen Arbeitspapier ausstatten. Genannt werden Marouane Fellaini, Marcus Rashford, Ander Herrera sowie David de Gea.

Besonders dringlich muss The Special One die Unterschriften von Fellaini und Herrera einholen, denn die Verträge des Duos laufen zum Saisonende aus. Die Red Devils sind dem Bericht zufolge aber zuversichtlich, eine baldige Einigung herbeiführen zu können. Ungewiss ist dagegen die Zukunft von Keeper de Gea. Der Spanier steht bei Real Madrid auf dem Wunschzettel.