Manchester United hat den auslaufenden Vertrag mit Ashley Young um ein Jahr verlängert. Die ‚Daily Mail‘ berichtet, dass die Red Devils eine entsprechende Option im Arbeitspapier des Engländers gezogen haben. Seit 2011 läuft der Flügelspieler für United auf.

Unter José Mourinho erlebt Young derzeit seinen zweiten Frühling. The Special One hatte den 32-Jährigen vom offensiven zum defensiven Flügelspieler umgeschult und somit zurück in die Nationalmannschaft gebracht. Nun steht Young vor seinem 32. Einsatz für die Three Lions.