Die Vereinsbosse von Manchester United verlieren so langsam die Geduld mit José Mourinho. Laut einem Bericht der ‚Daily Mail‘ stößt den Alteingesessenen der Red Devils sauer auf, dass der Portugiese bei der Partie gegen West Ham United (1:1) erneut auf die Tribüne verbannt wurde. Die FA ermittelt derweil gegen Mourinho, der als Wiederholungstäter hart sanktioniert werden könnte.

Konkrete Konsequenzen von Vereinsseite drohen The Special One vorerst nicht. United-Boss Ed Woodward wolle zunächst die weitere Entwicklung unter dem streitbaren Chefcoach abwarten. Sportlich hinkt der englische Rekordmeister der Musik mit elf Punkten Rückstand auf Tabellenführer FC Chelsea weit hinterher.