Louis Saha hat seinem Ex-Klub zwei Spielerverpflichtungen wärmstens ans Herz gelegt. Dem ‚Daily Mirror‘ sagt der Franzose: „Ich würde Raphaël Varane holen. Er ist ein großartiger Verteidiger und ich denke er würde etwas Besonderes in die Defensive bringen.“ Für den Angriff würde Saha in der Bundesliga wildern: „Pierre-Emerick Aubameyang ist sehr schnell und hat ständig seine Augen auf den Ball gerichtet. Er hat mich in den vergangenen Jahren wirklich sehr beeindruckt

Varane steht noch bis 2020 bei Real Madrid unter Vertrag und ist dort unter Zinédine Zidane endgültig zum Stammspieler aufgestiegen. Den Franzosen vom Champions League-Sieger loszueisen, dürfte einer Mammutaufgabe gleichkommen. Besser könnten die Chancen bei Aubameyang steht. Der Gabuner kokettiert schon länger mit einem Abschied aus dem Signal Iduna Park. United verfügt in Romelu Lukaku und den derzeit verletzten Zlatan Ibrahimovic aber bereits über zwei hochkarätige Mittelstürmer.