Gareth Bale ist angeblich weiterhin das große Transferziel von Manchester United. Wie die ‚Daily Mail‘ berichtet, plant United-Manager Josè Mourinho im kommenden Sommer einen weiteren Anlauf beim 28-Jährigen zu starten. Schon bei dessen Wechsel zu Real Madrid im Jahr 2013 gehörten die Red Devils zu den Interessenten, mussten damals aber gegen den spanischen Rekordmeister den Kürzeren ziehen.

Nach wie vor zählt Bale zu den Superstars der Branche und würde einem Großklub wie United gut zu Gesicht stehen. Nicht unerheblich sind die Verletzungsprobleme des Walisers, die Real dazu bewegen könnten, sich von seinem Flügelstürmer zu trennen. 40 der letzten 60 Partien für die Madrilenen verpasste Bale verletzungsbedingt.