José Mourinho will offenbar ganz tief in die Tasche greifen, um Sergej Milinkovic-Savic zu Manchester United zu lotsen. Wie der ‚Daily Express‘ berichtet, ist der Trainer der Red Devils bereit, Lazio Rom rund 108 Millionen Euro für den Serben zu überweisen. Damit wäre der zentrale Mittelfeldspieler Uniteds neuer Rekordtransfer und der bis dato drittteuerste überhaupt.

Mit seinem bevorstehendem Angebot nähert sich Mourinho den Ablöseforderungen von Lazio-Präsident Claudio Lotito an, der dem Vernehmen nach rund 115 Millionen für Milinkovic-Savic sehen möchte. Der 22-Jährige serbische Internationale kam 2015 für 18 Millionen Euro von KRC Genk zu den Laziali und hat seitdem eine fulminante Entwicklung genommen.