José Mourinho ist auf der Suche nach einem neuen Verteidiger für Manchester United offenbar fündig geworden. Wie die ‚Daily Mail‘ berichtet, saß der Trainer der Red Devils während der Länderspielpause beim Spiel Montenegro gegen Serbien (0:2) auf der Tribüne. Dabei soll er Serbiens Innenverteidiger Nikola Milenkovic unter die Lupe genommen haben.

Der 21-Jährige in Diensten des AC Florenz überzeugte prompt in der Partie. Auch hinten rechts kann Milenkovic eingesetzt werden, könnte also gleich mehrere Lücken im United-Kader füllen. Der Manchester-Klub verpasste im Sommer mehrfach den Kauf neuer Defensivleute und ist dementsprechend hinten nicht optimal aufgestellt.