Ashley Young hat offenbar einen neuen Vertrag bei Manchester United erhalten. Laut ‚Sun‘ wird der 32-Jährige per Option bis 2019 an die Red Devils gebunden. Youngs Jahresgehalt soll sich auf umgerechnet rund 6,7 Millionen Euro belaufen.

2011 hatte United den Engländer für 18 Millionen Euro von Aston Villa ins Old Trafford geholt. In den zurückliegenden acht Partien beorderte José Mourinho ihn in die Anfangsformation. Nach vier Jahren Abstinenz feierte der 31-malige Nationalspieler Young vergangene Woche sein Comeback bei den Three Lions.