Timo Werner steht in der Premier League hoch im Kurs. Einem Bericht des ‚Daily Express‘ zufolge will sich Manchester United die Dienste des Stürmers von RB Leipzig sichern. Die Chancen auf einen Deal im Januar schätzt die Zeitung aber als gering ein.

Dementsprechend werden sich die Bemühungen der Red Devils wohl zunächst auf Mario Mandzukic konzentrieren. Der Kroate ist bei Juventus Turin nicht mehr gefragt und darum ein heißer Kandidat für einen Winterwechsel. Werner dagegen verlängerte seinen Kontrakt in Leipzig erst in diesem Sommer bis 2023. Sein Arbeitspapier beinhaltet aber eine Ausstiegsklausel.