West Ham United plant offenbar die Verpflichtung von Antonio Valencia im kommenden Sommer. Laut ‚Sun‘ hält West Ham-Manager Manuel Pellegrini große Stücke auf den Ecuadorianer, der bei Manchester United nicht mehr den Stellenwert vergangener Tage genießt. Da sein Vertrag bei den Red Devils zum Saisonende ausläuft, wäre Valencia ablösefrei. Eine Option auf eine einjährige Verlängerung könnte United allerdings noch ziehen.

Der 33-jährige Rechtsverteidiger hatte in den ersten Monaten der Saison immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen und wurde in diesem Zuge kaum noch von Trainer José Mourinho eingesetzt. Erst sechs Pflichtspiele durfte Valencia bislang bestreiten. Seinen Kaderplatz ausfüllen könnte das türkische Talent Ozan Kabak von Galatasaray, dessen Wert die ‚Sun‘ auf gut 22 Millionen Euro taxiert.