Louis van Gaal könnte sein Amt als Trainer des englischen Rekordmeisters Manchester United bereits in den nächsten Stunden niederlegen. Die ‚Sun‘ berichtet, dass es diesbezüglich bereits zu einem Treffen mit Vize-Präsident Ed Woodward kam. Demnach sei es van Gaals Absicht zurückzutreten, bevor der Klub aufgrund der ausbleibenden Ergebnisse die Reißleine ziehen muss.

Nach der Heimniederlage gegen den FC Southampton am vergangenen Samstag (0:1) äußerte sich der Niederländer bereits vielsagend: „Die Fans haben – oder hatten – große Erwartungen an mich und ich konnte sie nicht erfüllen. Das frustriert mich sehr.“ Nach Platz vier im Vorjahr stehen die ‚Red Devils‘ derzeit auf Rang fünf der Premier League – fünf Punkte hinter dem Champions League-Qualifikationsplatz.