Der FC Barcelona bekommt Konkurrenz im Werben um Clément Lenglet. Laut der Fachzeitung ‚Sport‘ ist aus England zu hören, dass auch Manchester United Interesse am Innenverteidiger bekundet. Die Red Devils sollen schon mehrfach ihre Scouts geschickt haben, um den Franzosen unter die Lupe zu nehmen.

Lenglet ist noch bis 2021 an Sevilla gebunden, besitzt jedoch eine Ausstiegsklausel. Für 30 Millionen Euro ist der Abwehrspieler im Sommer zu haben. Die Bosse des FC Barcelona haben sich kürzlich mit dem 22-Jährigen getroffen und konnten ihm dem Vernehmen nach den Wechsel ins Camp Nou schmackhaft machen.