Manchester United hat offenbar den Vertrag mit Mittelfeldspieler Ander Herrera verlängert. Die Daily Mail berichtet, dass die Red Devils eine Option gezogen haben, die das Arbeitspapier des Spaniers bis 2019 verlängert. Ursprünglich wäre der Kontrakt am Saisonende ausgelaufen.

Herrera war im Sommer 2014 für 36 Millionen Euro von Athletic Bilbao nach Manchester gewechselt. Aktuell hat er im Team von Trainer José Mourinho keinen Stammplatz inne. Dennoch kann sich der 28-Jährige dem Bericht zufolge vorstellen, langfristig im Old Trafford zu verlängern. Atlético Madrid hat angeblich Interesse an Herrera.