Nigel de Jong bleibt weitere drei Jahre beim AC Milan. Dies geben die Italiener am heutigen Freitag bekannt. Der Vertrag des 30-Jährigen wäre in wenigen Tagen ausgelaufen. Seit dem Jahreswechsel kursierten Gerüchte, dass der niederländische Nationalspieler auf dem Sprung zu einem anderen Klub sein könnte.

De Jong wechselte 2006 von Ajax Amsterdam in die Bundesliga. Nach drei Jahren beim HSV zog es ihn für 18 Millionen Euro weiter auf die Insel zu Manchester City. Seit seinem Wechsel in die Serie A 2012 absolvierte er 90 Spiele für Milan, in denen er an zehn Treffern beteiligt war.