Der FC Augsburg hat eine richtungsweisende Personalie unter Dach und Fach gebracht. Eigengewächs Marco Richter verlängert seinen Vertrag vorzeitig bis 2023. „Marco Richter hat sehr großes Potenzial und auch in der vergangenen Saison schon bewiesen, dass er in der Bundesliga spielen kann. Wir sind davon überzeugt, dass er seinen Weg gehen wird und freuen uns, dass wir Marco für fünf Jahre an den Verein binden konnten“, sagt Sportchef Stefan Reuter.

In der Rückrunde der abgelaufenen Saison spielte sich Richter mit starken Darbietungen erstmals in den Fokus der Öffentlichkeit, nachdem er am achten Spieltag sein Profidebüt gefeiert hatte. „Der FC Augsburg ist mein Verein. Ich bin hier aufgewachsen und zum Profi geworden, deshalb freut es mich umso mehr, dass ich hier weiter an meiner Entwicklung arbeiten kann. Das Umfeld passt perfekt zu mir und ich möchte noch viele Erfolge gemeinsam mit der Mannschaft feiern“, freut sich Richter.