Der anvisierte Wechsel von Weltmeister Benedikt Höwedes (31) zum 1. FC Köln befindet sich weiter in der Schwebe. Laut ‚Bild‘ kam es bei einer erneuten Verhandlungsrunde am Mittwoch im spanischen Marbella zu keiner Einigung.

Knackpunkt: Lokomotiv Moskau will in den Leihvertrag eine Kaufpflicht über 1,5 Millionen Euro implementieren – für den Fall, dass der FC die Klasse hält. Köln ist jedoch eher auf eine Option aus. Am morgigen Donnerstag soll weiterverhandelt werden.