Takashi Usami wird wohl nicht fest von Fortuna Düsseldorf verpflichtet. Das berichtet der ‚kicker‘ mit Blick auf die dürftigen Einsatzzeiten des Japaners, der in der aktuellen Saison nur in drei Spielen über die vollen 90 Minuten zum Zug kam.

Usami spielt seit 2017 auf Leihbasis (vom FC Augsburg) in Düsseldorf. In 28 Zweitligaspielen für die Fortuna erzielte der Nationalspieler acht Tore, in der Bundesliga kommt er allerdings nur auf drei Treffer in 53 Einsätzen. Zuletzt stand der Flügelspieler kaum noch im Düsseldorfer Kader, geschweige denn in den Startelf. Ob er angesichts dieser Leistungen bei seinem Stammverein zukünftig eine Rolle spielen wird, scheint äußerst fraglich.