Robin van Persie wird aller Voraussicht nach zu seinen Wurzeln zurückkehren und sich Feyenoord Rotterdam anschließen. „Es ist noch nicht perfekt, aber es scheint in die richtige Richtung zu gehen“, zitiert das ‚Allgemeen Dagblaad‘ einen Sprecher des amtierenden niederländischen Meisters. Demnach fehle nicht mehr viel, bis der Wechsel des Stürmers von Fenerbahce vollzogen wird.

Jeder weiß, wie ich über Robin denke. Wir haben versucht, ihn schon im Sommer zu bekommen. Seine Ankunft wird sehr gut für diese Gruppe sein“, schwärmt bereits Feyenoord-Trainer Giovanni van Bronckhorst. Van Persie spielte bis 2004 beim aktuellen Tabellenfünften der Eredivisie, ehe er insgesamt elf Jahr in England beim FC Arsenal und Manchester United verbrachte.