> > Vertragspoker: Slomka glaubt nicht an Entscheidung vor Weihnachten

Vertragspoker: Slomka glaubt nicht an Entscheidung vor Weihnachten

Veröffentlicht am:

Von:

  • A+
  • A-

Mirko Slomka geht nicht davon aus, dass seine Vertragsverlängerung bei Hannover 96 zum Ende der Hinrunde unter Dach und Fach ist. „Das Ultimatum am 20. Dezember ist kompliziert, zumal wir am 19. Dezember im Pokal gegen Dortmund spielen. Ich tue mich ohnehin schwer mit Ultimaten, ich stelle meinen Spielern auch keine nach dem Motto: Das ist deine letzte Chance“, übt der Coach laut ‚Sport Bild‘ leise Kritik.

Manager Jörg Schmadtke will von einer solchen Forderung nichts wissen. „Das ist kein Ultimatum, sondern ein von beiden Seiten aufgemachtes Zeitfenster.“ Grundsätzlich kann Slomka nicht verstehen, dass Eile in die Angelegenheit kommt: „Ich wundere mich ohnehin über die Hektik, die plötzlich bei dem Thema entstanden ist.“



Verwandte Themen:

- VfL Wolfsburg: Allofs sofort, Slomka im Sommer? - 13.11.2012

Spieler-Profil
Mirko SlomkaM. Slomka
Klub-Profil
Hannover 96Hannover 96DEU
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 01.08.2014, 05.44 Uhr und Sie lesen die Seite:Vertragspoker: Slomka glaubt nicht an Entscheidung vor Weihnachten