Nicólas González steht beim VfB Stuttgart nach nur einem Jahr schon wieder vor dem Absprung. Wie das Portal ‚InfiernoRojo‘ aus Argentinien berichtet, bereitet CA Independiente ein Angebot für den in der Bundesliga meist glücklosen Angreifer vor.

Eigentlich würde der Klub aus Buenos Aires González gerne ausleihen. Der VfB hat aber klargemacht, dass er nur an einem Verkauf interessiert ist. Die im vergangenen Sommer investierten 8,5 Millionen Euro werden die Schwaben aber wohl kaum einnehmen können.