Takuma Asano könnte den VfB Stuttgart womöglich noch im Winter verlassen. Laut der Sportzeitung ‚A Bola‘ verhandelt der portugiesische Erstligist SC Portimonense bereits über einen Transfer. Demnach schwebt den Beteiligten eine Leihe inklusive Kaufoption vor.

Asano ist eigentlich noch bis zum Saisonende vom FC Arsenal an den VfB verliehen. Der 23-jährige Japaner kam in der Hinserie zwar zu 15 Ligaeinsätzen, meist jedoch als Einwechselspieler. Beim Rückrundenauftakt gegen Hertha BSC (1:0) stand der Angreifer nicht im Spieltagskader.