Philipp Laux nimmt seine Arbeit beim VfB Stuttgart wieder auf. Nach ‚kicker‘-Informationen wird der Ex-Profi ab sofort als Sportpsychologe für die Schwaben arbeiten. Schon in der vergangenen Saison hatte Laux in ähnlicher Rolle beim VfB auf dem Gehaltszettel gestanden. Jos Luhukay hatte den 43-Jährigen dann aber aussortiert.

Sportvorstand Jan Schindelmeiser beschreibt das Tätigkeitsfeld von Laux wie folgt: „Philipps Rolle unterscheidet sich dabei von seiner Rolle der Vergangenheit. Er wird nicht mit Fußballschuhen auf dem Platz stehen“. Stattdessen solle er „eher im Hintergrund begleiten, er ist kein Motivationstrainer, sondern Sportpsychologe.“