Der Wechsel von Erik Durm zum VfB Stuttgart ist keinesfalls schon beschlossene Sache. Laut ‚kicker‘ wollen die Schwaben den Weltmeister von Borussia Dortmund wegen gesundheitlicher Bedenken nur noch auf Leihbasis unter Vertrag nehmen. Ob ein solches Geschäft auch für Durm und den BVB infrage kommt, ist ungewiss.

Zumal es auch noch andere Vereine gibt, die den 25-Jährigen auf dem Wunschzettel haben. Neben dem FC Augsburg sollen auch Vertreter aus England angeklopft haben. FT berichtete schon am vergangenen Donnerstag exklusiv, dass sich der 25-Jährige von seinen Kollegen beim BVB verabschiedet hatte, um sich den Cannstattern anzuschließen. Die körperliche Verfassung sorgt nun offenbar für Fragezeichen.