Mittelfeldabräumer Santiago Ascacibar von Estudiantes de la Plata wird aller Voraussicht nach der Königstransfer des VfB Stuttgart. Wie die ‚Bild‘ berichtet, müssen die Schwaben satte sieben Millionen Euro für das argentinische Jungtalent berappen.

Zuvor hatte der TV-Sender ‚TyC Sports‘ die Ablöse auf rund sechs Millionen Euro taxiert. Der Wechsel wiederum scheint beschlossen. Der Spieler soll sich argentinischen Medienberichten zufolge bereits nicht mehr im Aufgebot von Estudiantes im Achtelfinale der Copa Sudamericana befinden und seinen Wechsel an den Wasen forcieren.