Neuzugang Nicólas González weiß in seiner ersten Saisonvorbereitung beim VfB Stuttgart zu überzeugen. „Der Junge hat in den ersten Wochen hier schon eine sehr, sehr gute Visitenkarte abgegeben. Er wird uns hier noch sehr viel Freude machen“, lobt Sportchef Michael Reschke den 20-jährigen Argentinier gegenüber dem ‚kicker‘.

8,5 Millionen Euro zahlten die Schwaben im Juli an die Argentinos Juniors. „Ich hatte noch zwei, drei andere Angebote. Letztendlich hat den Ausschlag gegeben, dass es schon zwei Argentinier hier gibt, dazu Spanier und auch der Trainer Spanisch spricht“, erläutert González seinen Wechsel.