Toni Sunjic steht unmittelbar vor dem Abschied beim VfB Stuttgart. Wie die Schwaben mitteilen, reist der Bosnier wegen „eines bevorstehenden Vereinswechsels“ nicht mit ins Trainingslager nach Portugal. Wohin die Reise für Sunjic geht, lässt der VfB offen.

Vor eineinhalb Jahren war der Innenverteidiger von Kuban Krasnodar nach Stuttgart gewechselt. Der 21-malige Nationalspieler kam in der Hinserie zu zehn Einsätzen.