Drei zuletzt verliehene Spieler des VfB Stuttgart stehen vor einer mehr oder weniger ungewissen Zukunft. Tobias Werner lehnte laut dem ‚kicker‘ Anfragen vom 1. FC Kaiserslautern und vom TSV 1860 München ab. Aktuell konzentriert sich der 32-Jährige auf die Vorbereitung beim VfB II. Aber Werner sagt: „Wer weiß, was sich bis Ende August sonst noch alles ergibt.“

Der 19-jährige Hans Nunoo Sarpei wird dem Fachmagazin zufolge wohl nicht zu seinem jüngsten Leihklub FK Senica zurückkehren. Der Mittelfeldspieler wartet auf andere Angebote. Jan Kliment dagegen könnte seinen Vertrag beim VfB auflösen und dauerhaft bei Bröndby IF anheuern.