Markus Weinzierl erweitert den Kader des VfB Stuttgart mit zwei Talenten aus dem eigenen Nachwuchs. Wie der ‚kicker‘ berichtet, werden Antonis Aidonis und Leon Dajaku zunächst bis zum Jahresende mit den Profis trainieren. Spielpraxis sollen die beiden 17-Jährigen aber weiterhin vornehmlich in der U19 sammeln.

Aidonis ist Innenverteidiger und feierte am vergangenen Samstag beim 2:0 in Nürnberg sein Bundesliga-Debüt. Dajaku ist Angreifer und erzielte in der A-Junioren-Bundesliga in dieser Spielzeit vier Treffer in zehn Einsätzen.