Hannes Wolf hat das Transfer-Thema für den Januar auch nach dem geplatzten Wechsel von Maximiliano Romero noch nicht abgehakt. „Wir haben die klare Verantwortung zu sehen, was realisierbar ist und die Wahrscheinlichkeit erhöht, den Klassenerhalt zu schaffen“, so der Coach des VfB Stuttgart laut ‚kicker‘.

Höchste Priorität bei den Schwaben hat die Verpflichtung eines neuen Stürmers. Neuestes Objekt der Begierde ist Cenk Tosun von Besiktas. Ob der Torjäger das Champions League-Achtelfinale gegen die Bayern aber gegen den Abstiegskampf in der Bundesliga eintauscht, bleibt abzuwarten.