Obwohl Felix Bastians den VfL Bochum noch nicht endgültig verlassen hat, wird bereits über dessen Nachfolge spekuliert. Nach Informationen der ‚Bild‘ spielt in den Überlegungen des Revierklubs Marvin Friedrich vom FC Augsburg eine Rolle. Demnach steht eine halbjährige Leihe des früheren Profis von Schalke 04 im Raum. Der 22-jährige Innenverteidiger stammt aus der Jugend der Knappen und wechselte 2016 in die Fuggerstadt. Dort konnte sich der frühere Juniorennationalspieler aber nicht durchsetzen.

Bochum-Manager Christian Hochstätter will aber auch nicht ausschließen, dass die freiwerdende Position intern besetzt wird: „Erst mal muss Felix‘ Transfer in Sack und Tüten sein. Natürlich haben wir schon Überlegungen angestellt. Es ist nicht zwingend notwendig, einen neuen Mann zu holen. Mit Leitsch haben wir einen hoch veranlagten, jungen Spieler als Innenverteidiger. Auch Hoogland, Losilla, Fabian, Gyamerah und Baack können die Position bekleiden. Darüberhinaus prüfen wir aber auch noch ein, zwei externe Optionen.“ Bastians steht kurz vor einem Wechsel zu Tianjin Teda aus der chinesischen Super League.