VfL Wolfsburg: Hitz darf wechseln

VfL Wolfsburg: Hitz darf wechseln

24.02.2012 - 10:52

Marwin Hitz darf den VfL Wolfsburg am Ende der Saison verlassen. „Er ist jetzt ein richtiger Bundesliga-Torwart“, erklärt Trainer Felix Magath die Situation des 24-Jährigen in der ‚Wolfsburger Allgemeinen Zeitung‘, „darum müssen wir gucken, was sinnvoll ist.“ Hinter Landsmann und Stammtorhüter Diego Benaglio ist der Schweizer die Nummer 2 der Niedersachsen, darum müsse man diskutieren, „ob Marwin bereit ist, weiterhin [...] auf seine Chance zu warten“.

Sollte Hitz dazu nicht bereit sein, müsste Magath sich wohl nach einem neuen Schlussmann für die zweite Reihe umsehen. Der dritte Torhüter André Lenz wird seine Karriere im Sommer voraussichtlich beenden und soll Teammanager der Profis werden.



Verwandte Themen:

- M’gladbach & Wolfsburg: Interesse an Union-Talent - 20.02.2012

- Diese Verträge laufen im Sommer aus: VfL Wolfsburg - 15.02.2012

Thomas Rocho

Das könnte Sie auch interessieren