Borussia Dortmund muss beim Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Tottenham Hotspur am morgigen Mittwoch (21 Uhr) auf ein Quartett verzichten. Neben Kapitän Marco Reus (Muskelfaserriss) traten auch Paco Alcácer (entzündete Schulter), Julian Weigl (Grippe) und Lukasz Piszczek (Fersenprobleme) die Reise nach London nicht mit an.

Auf der Bank des Wembley Stadions wird aber immerhin Trainer Lucien Favre zurückerwartet. Der Schweizer Chefcoach hatte die Partie gegen die TSG Hoffenheim (3:3) grippekrank nicht im Stadion verfolgen können. Auch Winter-Neuzugang Leonardo Balerdi ist im Kader.