Trotz des am Wochenende eingetüteten Klassenerhalts droht Mainz 05 der Verlust einiger Stammspieler. Dem ‚kicker‘ zufolge steht Angreifer Yoshinori Muto vor dem Transfer in die Premier League. Zudem hoffe Jean-Philippe Gbamin auf einen Wechsel. Zusammen könnte das Duo laut ‚kicker‘ rund 40 Millionen Euro in die Kassen spülen.

Offen sei darüber hinaus noch die Zukunft von Levin Öztunali und Abdou Diallo. Der französische Innenverteidiger war erst vor der Saison von der AS Monaco nach Mainz gewechselt. Unter anderem beim FC Arsenal soll der 22-jährige Diallo auf der Liste stehen.