Bayer Leverkusen will die guten Leistungen von Kevin Volland mit einer Vertragsverlängerung honorieren. Der ‚Sport Bild‘ zufolge winkt dem Stürmer inklusive Prämien ein Gehalt von über sechs Millionen Euro. „In absehbarer Zeit wird es Gespräche geben“, kündigt Bayer-Sportchef Rudi Völler an, „es ist klar, dass wir Spieler, die hier ihre Leistung bringen, halten wollen.“

Volland, dessen aktueller Kontrakt 2021 endet, sagt: „Die Entwicklung von Bayer ist positiv und ich habe mit der Mannschaft noch einige Ziele, die wir erreichen wollen.“ In 118 Einsätzen für Leverkusen bringt es der 27-Jährige auf 68 Scorerpunkte (43 Tore, 25 Assists), im Jahr 2019 sind es 26 Torbeteiligungen. In der Bundesliga war nur Lewandowski torgefährlicher. Der Pole war 32 Mal an einem Treffer beteiligt.