Russischen Medien zufolge ist der Wechsel von Andriy Voronin zu Dinamo Moskau perfekt. Dinamo zahle zwei Millionen Euro Ablöse für den ukrainischen Nationalstürmer an den FC Liverpool. Bei den Russen sei damit auch ein Abschied von Alexander Kershakow möglich, der mit einem Wechsel zu Zenit St. Petersburg liebäugelt.

Voronin wurde auch von Hertha BSC umworben, hatte sich aber gegen einen Wechsel zu den Berlinern entschieden, da er keine Lust auf Abstiegskampf habe. Sein Berater Andriy Golovach erklärte in dieser Woche gegenüber ‚Skysports‘: „Hertha ist fast in der zweiten Liga. Andriy hat keine Lust, im Abstiegskampf mitzumischen.“



Verwandte Themen:

- Voronin nach Russland - keine Lust auf Abstiegskampf mit Hertha - 07.01.2010