Theo Walcott vom FC Arsenal weckt weiter Begehrlichkeiten. Laut der ‚Daily Mail‘ hat der FC Everton eine Anfrage bei den Gunners eingereicht, um mehr über die Verfügbarkeit des Flügelspielers im kommenden Wintertransferfenster zu erfahren. Auch dem FC Southampton und West Ham United wurde zuletzt Interesse nachgesagt.

Der 28-Jährige kam in der bisherigen Saison nur selten zum Zug. Drei Teileinsätze stehen für Walcott in der Premier League bislang zu Buche – zu wenig für den 47-fachen Nationalspieler. Die Londoner werden Walcott also wohl keine Steine in den Weg legen, wenn ein Klub ein angemessenes Angebot einreicht.