Chris Coleman, Nationaltrainer des EM-Überraschungsteams aus Wales, hat bekanntgeben, dass er sein Amt nach der Weltmeisterschaft 2018 niederlegen wird. Dann endet auch der aktuelle Kontrakt des 46-Jährigen.

Ich bin sicher, dies wird mein letzter Zyklus sein, egal, ob wir uns qualifizieren oder nicht“, sagte Coleman. Bei der EM in Frankreich hatte er die Waliser überraschend ins Halbfinale geführt, wo die Portugiesen dann eine Nummer zu groß waren.