Abdoulaye Doucourés Leistungen für den FC Watford rufen neben Tottenham Hotspur weitere Premier League-Vereine auf den Plan. Die englische ‚Sun‘ spekuliert über ein mögliches Interesse des FC Liverpool und des FC Arsenal. Darauf angesprochen, ob ihm die Gunners oder die Spurs lieber seien, antwortete Doucouré in der französischen TV-Sendung ‚Téléfoot‘ auf ‚TF1‘: „Arsène Wengers Arsenal.

Doucourés Vertrag bei Watford läuft bis 2020. Der zentrale Mittelfeldspieler ist einer der Shootingstars der englischen Liga und in dieser Saison schon an zehn Treffern direkt beteiligt gewesen.