Eden Hazard steht für einen Wechsel im Winter nicht zur Verfügung. Auf einer Pressekonferenz sagte der belgische Nationalspieler: „Ich habe schon viel über meine Zukunft gesagt, aber es ist keine Option, im Januar zu gehen.“ Wegen der lahmenden Offensive bei Real Madrid wurde der Linksaußen zuletzt als mögliche Winter-Verstärkung bei den Königlichen gehandelt.

Einen Transfer zu Real im kommenden Sommer will Hazard jedoch nicht ausschließen – im Gegenteil. Zuletzt gab er unumwunden zu: „Es ist eine harte Entscheidung. Es geht um meine Zukunft. Im Januar werde ich 28 Jahre alt. Ich werde nicht lügen: Seit ich klein bin, ist es mein Traum, für Real Madrid zu spielen. Und wenn du einen Traum hast, willst du natürlich, dass er wahr wird.“ Hazards Vertrag beim FC Chelsea endet 2020.