Matthijs de Ligt hat noch keine finale Entscheidung getroffen, für welchen Verein er in der nächsten Saison auflaufen wird. Nach dem Gewinn der Meisterschaft am gestrigen Mittwoch sagte der Abwehrspieler von Ajax Amsterdam laut der ‚Marca‘: „Wir haben den Titel gewonnen und jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt darüber zu sprechen, ob ich mit Frenkie de Jong mitgehen werde. Ich muss alles analysieren im Sommer und wir werden dann sehen, was passiert.“

Die Tendenz geht dahin, dass de Ligt genau wie de Jong beim FC Barcelona anheuern wird. Einen Vertrag bei den Katalanen hat der 19-Jährige allerdings noch nicht unterzeichnet. Auch der FC Bayern München würde de Ligt gerne verpflichten. Dass dieser Ajax verlassen wird, ist sicher.