Rechtsaußen Volkan Sen streicht bei Fenerbahce die Segel und schließt sich künftig Ligakontrahent Trabzonspor an. Wie der sechsfache türkische Meister offiziell vermeldet, erhält der 30-Jährige ein Arbeitspapier bis 2019 und wechselt ablösefrei in die Hafenstadt.

Sen trug bereits zwischen 2011 und 2014 den weinrot-blauen Dress der Hafenstädter und kehrt somit an seine alte Wirkungsstätte zurück. Für den 26-fachen türkischen Nationalspieler stehen seit 2007 insgesamt 240 Pflichtspiele in der Süper Lig zu Buche, in denen er 34 Treffer erzielte und weitere 43 auflegte.