Die deutsche Nationalmannschaft ist in der FIFA-Weltrangliste um einen Platz abgerutscht. Im September-Ranking belegt der Weltmeister von 2014 nur noch Rang 16. Italien zog vorbei.

In Führung liegen nach wie vor die Belgier. Weltmeister Frankreich übernimmt Platz zwei von Brasilien. Vierter ist England gefolgt von Portugal, Uruguay und Spanien. Kroatien, Kolumbien sowie Argentinien komplettieren die Top10.