Wendell hegt keinerlei Ambitionen, Bayer Leverkusen zu verlassen. „Ich bin mit meinem Kopf zu 100 Prozent hier in Leverkusen. Ich bin schon fünf Jahre hier und gehe in meine sechste Saison. Da will ich alles für die Mannschaft geben“, erklärt der Brasilianer der ‚Bild‘.

Auch die Ankunft von Daley Sinkgraven aus Amsterdam, der Wendell seinen Stammplatz streitig machen könnte, ändert daran nichts: „Ich finde es positiv, dass Daley da ist. Das hat der Verein gut gemacht. Wir sind beides Linksverteidiger. Deshalb trainiere ich jetzt noch konzentrierter und motivierter.