Der FC Arsenal steht kurz vor der Verpflichtung der nigerianischen U17-Nationalspieler Samuel Chukwueze und Kelechi Nwakali. Arsène Wenger bestätigte auf einer Pressekonferenz vor der FA-Cup-Partie gegen den FC Burnley, dass die Wechsel kurz bevor stehen, fügte jedoch an: „Wir werden sehen, ob wir das fixieren können.

Die beiden Youngster waren bislang in ihrer nigerianischen Heimat aktiv. Während der U17-Weltmeisterschaft in Chile, die Nigeria im Endspiel gegen Mali mit 2:0 für sich entscheiden konnte, hinterließen die beiden Mittelfeldspieler nachhaltigen Eindruck. Der 17-jährige Nwakali führte das Team als Kapitän aufs Feld. Sechs direkte Torbeteiligungen steuerte der Spielmacher zum Titelgewinn bei. Der ein Jahr jüngere Chukwueze wirbelte auf Rechtsaußen und war ebenfalls an sechs Treffern direkt beteiligt.