Arsène Wenger schließt ein erneutes Engagement als Trainer nicht aus. Gegenüber ‚L’Est Republicain‘ gibt der 68-Jährige Einblicke in sein Seelenleben: „Um ehrlich zu sein, habe ich mir darüber bislang gar keine Gedanken gemacht. Aber ich bin noch nicht im Ruhestand.“ Auf die Frage, ob er noch einmal einen Job als Coach annehmen würde, sagt Wenger: „Ich weiß es nicht.“

Im Sommer verließ der Elsässer den FC Arsenal nach 22 Jahren. Mit den Gunners wurde er dreimal Meister und siebenmal Pokalsieger. Der Spanier Unai Emery trat sein Erbe im Emirates an.