Frank Baumann hat sich zu den Plänen des SV Werder Bremen auf dem Wintertransfermarkt geäußert. Gegenüber der ‚Deichstube‘ sagt der Sportdirektor: „Wir lassen uns nicht davon verrückt machen, was die Konkurrenz tut. Wenn wir uns verbessern können, dann werden wir das auch tun. Aber wir sind von unserem Kader grundsätzlich überzeugt.“ Dringend gebraucht wird ein Ersatz für Offensivmann Fin Bartels, der bis zum Saisonende ausfällt. Baumann: „Vielleicht werden wir da noch tätig. Es ist ja noch Zeit.“

Als heißer Kandidat für einen Abschied aus dem Weserstadion gilt derweil Luca Caldirola. Neuesten Meldungen zufolge ist sich der Innenverteidiger bereits mit Cagliari Calcio einig. Baumann ist davon überrascht. „Davon weiß ich nichts. Für mich gibt es bei Luca keinen neuen Stand“, so der langjährige Werder-Kapitän. Auch Ulisses Garcia könnte den Verein verlassen. Für den Linksverteidiger gibt es „mehrere Anfragen und Angebote. Wir müssen schauen, was die beste Lösung für alle ist“.