Sportdirektor Frank Baumann von Werder Bremen hat den erwarteten Abschied von Aron Johannsson bestätigt. Der amerikanische Nationalspieler wird am Samstag zum letzten Mal im Kader der Grün-Weißen stehen. Bei der heutigen Pressekonferenz ließ Baumann verlauten: „Wir werden Aron vor dem Spiel gegen Leipzig verabschieden. Wir sind mit ihm übereingekommen, dass für ihn jetzt etwas anderes sinnvoll ist.“

Johannsson wechselte im Sommer 2015 als geplanter Ersatz des nach Schalke abgewanderten Stürmers Franco Di Santo an die Weser. Dort wurde er jedoch immer wieder von hartnäckigen Verletzungen zurückgeworfen und konnte in der Bundesliga mit fünf erzielten Toren in 29 Pflichtspielen für die Hanseaten nicht dauerhaft Fuß fassen.