Frank Baumann bastelt an einer Vertragsverlängerung von Max Kruse. „Wir wollen unsere Leistungsträger langfristig binden. Das trifft selbstverständlich auch auf Max Kruse zu“, sagt der Sportdirektor des SV Werder Bremen gegenüber der ‚Sport Bild‘.

2019 endet Kruses Arbeitspapier. Mit Blick auf die wirtschaftliche Vernunft müsste Werder seinen Offensivstar im kommenden Sommer ziehen lassen, um noch eine adäquate Ablöse einstreichen zu können. „Max ist torgefährlich, gestaltet das Spiel, setzt seine Mitspieler ein. Damit ist er ein sehr wichtiger Spieler für uns“, lobt Baumann, der in Kürze die Gespräche mit dem Linksfuß aufnehmen könnte.